Krank­heiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwi­ckeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. ​​​​Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unver­sehens hervor.”

(Hippo­krates — ca. 460 bis 370 v. Chr.)

Er­näh­rungs­ana­ly­se & Aus­wer­tung ei­nes Ernäh­rungs­pro­tokolls

Ernäh­rungs­ana­lysen umfassen in aller Regel die Analyse und Auswertung einer Essdo­ku­men­tation (Ernäh­rungs­pro­to­kolle) über einen bestimmten Zeitraum, meist 7 Tage. Anamnese- und Abschluss­ge­spräche sind bei den reinen Analysen nicht inbegriffen.

Ernäh­rungs­pro­to­kolle können beliebig struk­tu­riert werden, auch die Detail­ab­frage beispiels­weise zu Beschwerden oder Ort der Essens­ein­nahme sind variabel. Häufig reicht es bereits aus, einen Blick auf die verwen­deten Nahrungs­mittel und die zeitlichen Abstände der Mahlzeiten sowie die Snacking-Häufigkeit zu erfassen.

Zusätzlich ist es möglich, ein Symptom-Tagebuch parallel oder in das Ernäh­rungs­ta­gebuch integriert, erfassen zu lassen. 

Ernährungsanalyse & Auswertung eines Ernährungsprotokolls

Dieses spielt in erster Linie bei Unver­träg­lich­keiten und Allergien sowie bei den Verdau­ungs­trakt-beein­träch­ti­genden Erkran­kungen eine Rolle. Ebenso kann ein Essan­falls- und/ oder Erbrechen-Protokoll ergänzt werden, das in einigen Fällen bei Essstö­rungen einge­setzt wird.

Was eine Ernäh­rungs­analyse leisten kann

Ernäh­rungs­analyse ohne elektro­nische Auswertung (z.B. anhand des Freiburger Symptom­pro­to­kolls)

  • Überblick über häufig und selten konsu­mierte Nahrungs­mit­tel­gruppen bzw. Nahrungs­mittel
  • check
    Aufschluss über das Mahlzei­ten­ma­nagement (Mahlzei­ten­häu­figkeit, -einnahme)
  • check
    Aufschluss über das indivi­duelle Snacking-Verhalten
  • check
    Aufschluss über Häufigkeit des Außer-Haus-Verzehrs, der Kochkom­petenz oder auch des Fertigkost-Konsums
  • check
    Analyse und Auswertung des Symptom­pro­to­kolls: Aufschluss über mögliche Unverträglichkeiten/ Erkran­kungen des Verdau­ungs­trakts

Ernäh­rungs­analyse mit elektro­ni­scher Auswertung

  • Versor­gungs­zu­stände mit Energie, Wasser, Makro- und Mikro­nähr­stoffen (*)
  • check
    Berechnung des BMI, des Grund- und des Leistungs­um­satzes (*)

(*) von Software zu Software variabel


Ernährungsberatung Wuppertal

Ernäh­rungs­be­ratung Wuppertal

Martina Grundmann 

Schubertstr. 6

42289 Wuppertal

Telefon: 0202 94622475

Wussten Sie, dass …

… fast alle Kranken­kassen die Kosten für eine quali­fi­zierte Ernäh­rungs­be­ratung bezuschussen oder sogar komplett übernehmen? Ein grund­sätz­licher Anspruch auf eine Beratung besteht bei Krank­heiten, die durch die Ernährung verur­sacht wurden! Lesen Sie hierzu meinen Beitrag: “Was zahlen die Kranken­kassen?

Erkun­digen Sie sich bei Ihrer Kranken­kasse über eine mögliche Kosten­über­nahme.

PDF-Download: Antrag auf Kosten­über­nahme der Kranken­kasse


Machen Sie den nächsten Schritt in ein beschwer­de­freies und gesundes Leben!

Ernährungsberatung Wuppertal
Call Now Button