Das Leben ist so lebenswert, wenn es von Gesundheit begleitet wird.

Ernährungstherapie bei chronisch entzündlichen Darmerkran­kungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)

Jedes Krankheitsbild bei Morphus Crohn und Colitis ulcerosa muss einzeln betrachtet und individuell dem Patienten über die Ernährung angepasst werden, da viele Lebensmittel nicht vertragen werden.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sollten abgeklärt werden.

In der akuten Phase bzw. der Remissionsphase ist es wichtig, die Lebensmittel zu bevorzugen, die den empfindlichen Verdauungstrakt nicht noch zusätzlich belasten.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Allgemeine Ernährungstherapie

  • viel trinken
  • Erhöhung der fehlenden Mineralstoffe und Spurenelemente über die Lebensmittel oder entsprechender Nahrungsergänzung 
  • Die Nahrung lange im Mund kauen, um den Verdauungsprozess im Darm zu entlasten.
  • Nicht zu heiß und nicht zu kalt essen. Akute Wärmeschübe strapazieren den Darm unnötig.
  • Ernährung in der akuten Phase: die sogenannte „Babykost“ unter Berücksichtigung eiweißreicher Lebensmittel mit hoher biologischer Wertigkeit. Magenschonende Tees wie Kräutertee, Fencheltee etc.
  • Ernährung in der Remissionsphase: langsame Steigerung zu einer leichten Vollkost unter Ausschluss folgender Lebensmittel 

- stark blähende Gemüsesorten
- zu viele Ballaststoffe, die den Darm belasten
- säurehaltige Obst- und Speisesorten

Prä- und Probiotische Darmsanierung sowie ein Defizitausgleich von wichtigen Mineralstoffen (Eisen, Calcium, Kalium, Magnesium, Zink) und Vitaminen (B12, Vitamin D und Folsäure )über Nahrungsergänzungsmitteln wäre ratsam.


Ernährungsberatung Wuppertal

Ernährungsberatung Wuppertal

Martina Grundmann 

Schubertstr. 6

42289 Wuppertal

Telefon: 0202 94622475

Wussten Sie, dass ...

... fast alle Krankenkassen die Kosten für eine qualifizierte Ernährungsberatung bezuschussen oder sogar komplett übernehmen? Ein grundsätzlicher Anspruch auf eine Beratung besteht bei Krankheiten, die durch die Ernährung verursacht wurden! Lesen Sie hierzu meinen Beitrag: "Was zahlen die Krankenkassen?

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenübernahme.

PDF-Download: Antrag auf Kostenübernahme der Krankenkasse


Machen Sie den nächsten Schritt in ein beschwerdefreies und gesundes Leben!

Ernährungsberatung Wuppertal

Gesundheit kann man messen!

Ich erfasse Ihren Vitalstoffstatus mit innovativer Messtechnik in kürzester Zeit.

Über einen Handsensor werden Ihre Daten völlig schmerzfrei innerhalb von 90 Sekunden ermittelt. Eine Blutabnahme ist nicht erforderlich. 

Ich behandel Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.